aktiv mithelfen

„Unser Wald“ – Fit für den Klimawandel

Stürme, Dürre und Borkenkäfer – die Jahre 2018 und 2019 haben unserem hessischen Wald stark zugesetzt. Nie waren Schäden des Klimawandels sichtbarer: Ganze Höhenzüge sind entwaldet, Fichten, Buchen und andere Laubbaumarten leiden in bisher unbekanntem Ausmaß. Kurzum: Das Ökosystem Wald ist bedroht – und damit auch seine vielfältigen Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktionen.

Uns steht deshalb eine große Aufgabe bevor

Hunderte Flächen, jede einzelne so groß wie ein Fußballfeld, müssen neu bepflanzt werden – und das am besten mit Mischbaumarten, die klimastabil sind. Überall dort, wo bereits neue Bäume wachsen, ergänzen wir deshalb vorhandene Baumarten und sorgen somit für eine ausgewogene Baumartenmischung. Dabei setzen wir auf hochwertiges Saatgut und die daraus gezogenen Pflanzen. Nur, wenn entstandene Kahlflächen wiederbewaldet werden, gelingt es uns, Bestände fit für den Klimawandel zu machen.

Die Mission: „Unser Wald“ soll widerstandsfähiger werden – schließlich möchten sich zukünftig auch unsere Kinder und Enkel an ihm erfreuen.

Unterstützen Sie unseren Wald

Ob mit einer Spende, als Sponsor oder indem Sie selbst den Spaten schwingen – jede Bürgerin und jeder Bürger kann jetzt dabei helfen, die geschädigten Waldflächen mit klimaangepassten Baumarten wiederzubewalden.


Spendenticker

Dank Ihres Engagements sind bisher Spenden in der Höhe von 93.375,28 € eingegangen, die für die Wiederbewaldung der Projektflächen „Unser Wald“ verwendet werden. Herzlichen Dank dafür!


Spende

Unterstützen Sie den hessischen Wald mit einer Spende: Für 5,- € pflanzen wir für Sie einen Baum! Diesen schützen wir in seinen ersten Lebensjahren von Insektenfraß und Wildverbiss und passen auf, dass „kein Gras über die Sache wächst“ – versprochen!

Wir freuen uns über Ihre Spende auf das Konto der

Sparkasse Kassel
IBAN: DE82 5205 0353 0001 1295 82
Verwendungszweck: Spende „Unser Wald“, Vorname/Nachname

oder über PayPal.


Wann fallen bei einer Spende Gebühren an?

Banküberweisung: Hier fallen bei ihrer Spende keine Gebühren an

PayPal: Bei einer Zahlung per Paypal fallen 35 Cent plus 1,2% des Spendenbetrags an PayPal-Gebühren an.

*Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Für Spenden ab einem Betrag von 200,- € stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Hierfür teilen Sie uns bitte an das E-Mail-Postfach Spendenbescheinigung@forst.hessen.de Ihre Anschrift, Ihren vollständigen Namen, Ihren gespendeten Betrag. sowie den Tag der Überweisung mit. Mit einer Spende erklären Sie, dass Sie namentlich im Sponsoringbericht der Landesregierung und auf der Homepage von HessenForst genannt werden können. Beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

„Unser Wald“ Projektflächen

Aktuell befinden wir uns mitten in der Bepflanzung der Projektflächen. Ein Teil ist schon bepflanzt und ein anderer Teil muss noch bepflanzt werden. Vielen Dank, dass Sie trotz des kurzfristigen Ausfalls der geplanten Pflanzaktionen Geld gespendet haben.

Wenn wir neue Flächen festeglegt haben, werden wir diese auch wieder hier veröffentlichen.

Pflanzaktion

Die geplanten Pflanzaktionen im Frühjahr mussten wir leider aufgrund von Covid-19 absagen. Dennoch hat es uns gefreut, dass sich über 3000 Menschen dazu angemeldet hatten. Die Bäumchen wurden natürlich trotzdem gepflanzt.

Für die Zukunft planen wir weitere Aktionen, bei denen wir gemeinsam mit Ihnen den Wald von Morgen begründen wollen. Bitte schauen Sie regelmäßig hier vorbei, um sich dann rechtzeitig für eine Pflanzaktion anzumelden.

Sponsoring

Auch Unternehmen können HessenForst im Rahmen von Sponsoring bei der Wiederbewaldung unterstützen. Wir freuen uns über eine Mail an das Postfach Sponsoring@forst.hessen.de und nehmen für eine individuelle Beratung Kontakt zu Ihnen auf.

Für weitere Fragen rund um Spenden für den klimastabilen Wald werfen Sie doch mal einen Blick in unter FAQ.

Ihr individueller CO2-Fußabdruck – ein paar Nummern kleiner durch einen gepflanzten Baum!

Schon gewusst? Jeder Mensch erzeugt circa 10 Tonnen CO2 pro Jahr – ob durch Mobilität, Wärmeerzeugung oder den Konsum von Lebensmitteln und Waren. Innerhalb eines Baumlebens kann ein Baum circa 1 Tonne davon speichern, damit leistet er einen aktiven Beitrag, der Atmosphäre das für den Klimawandel wichtigste Gas zu entziehen.

Mit der Pflanzung eines einzigen Baumes lässt sich Ihr jährlicher CO2-Fußabdruck spürbar verringern!

Wenn Sie Ihren individuellen CO2-Fußabdruck berechnen möchten folgen Sie diesem Link: https://uba.co2-rechner.de/de_DE/