Mehr als nur Holzernte – warum ein Beförsterungsvertrag mit uns Sinn macht

11.04.2019

Für unsere Kunden bieten wir eine Fülle von Dienstleistungen an, die man fast als ein „Rundum-Sorglos Paket“ bezeichnen kann. Sie wollen Ihren Wald pflegen und eine Durchforstung machen lassen?

Wir zeichnen für Sie aus, organisieren die Maßnahme und verkaufen das Holz. Ergibt sich nach der Aufarbeitung von Kalamitäten eine Kahlfläche, beraten wir Sie über geeignete Baumarten. Vermittlung von Unternehmern oder Bestellung der herkunftsgesicherten Pflanzen gehört natürlich auch mit dazu. Nicht vergessen dürfen wir den Schutz gegen Wildverbiss, ob nun Einzelschutz oder ein kleines Gatter. Wir helfen Ihnen!

Haben Sie Probleme mit Krankheiten der Bäume, mit Käfern, Mäusen oder Pilzen? Wir überlegen gemeinsam mit Ihnen die bestmögliche Strategie. Falls Ihr Wald an einer öffentlichen Straße, Eisenbahn oder einem Bauwerk liegt, wird zweimal im Jahr die Verkehrssicherheit der Bäume überprüft.

Muss ein Waldweg gebaut oder Instand gesetzt werden, zeigen wir Ihnen Möglichkeiten auf. Auch die Wasserführung und die Durchlässe finden Beachtung. Wir organisieren, planen und überwachen bei Bedarf eine abgestimmte Waldkalkung.

Berücksichtigung von Naturschutz ist unsere tägliche Praxis. Wir helfen Ihnen, Ihren Wald noch artenreicher zu gestalten. Die zukünftigen Generationen werden es danken. Bei forstlichen Förderungen bereiten wir für Sie die Antragstellung vor und managen die Umsetzung. Im März arbeiteten wir mit viel Engagement an der Erstellung und Bearbeitung von Förderanträgen für das Windwurfholz durch „Friederike“.

Ein Beförsterungsvertrag mit uns macht also Sinn – wir freuen uns auf Sie!

Privatwald Betreuung durch HessenForst
(Foto: Dietrich Bräuer HessenForst)